Willkommen auf unserer Website!


Unser Programm enthält Jazz-Standards und Kompositionen von John Abercrombie, Jim Hall, John Hicks und Attila Zoller. Kompositionen, die unser musikalisches Leben schon länger begleiten und zu denen wir eine besondere Beziehung haben. Viele von diesen Kompositionen sind selten zu hören.

 

Songs mit starken Melodien, harmonisch anspruchsvolle und lyrische Stücke stehen im Kontrast zu Duo-Improvisationen und Blues-Stücken mit dem Reiz der dissonanten Reibung. Lyrik und Experimentierfreudigkeit – das sind zwei Pole, zwischen denen wir uns musikalisch bewegen.

 

Die Duo-Besetzung Gitarre und Piano ist selten im Jazz. Schade, finden wir. Denn beide Instrumente bieten große musikalische Möglichkeiten, sowohl solistisch, wie in der Begleitung. Zusammen bieten sie uns eine größere Freiheit in der Improvisation und musikalischen Kommunikation als in anderen Besetzungen.


Braunschweiger Zeitung, Wolfenbüttler Ausgabe vom 11.9.2018 (Text+Foto: Frank Schildener)